Bundesagentur für Maulkörbe

Bundesagentur für Maulkörbe

Nach Inge Hannemann: Amt droht Hartz-IV-kritischem Studenten mit Kündigung

Von Susan Bonath

Aufmüpfige Angestellte sind der Bundesagentur für Arbeit (BA) ein Dorn im Auge. Seit gut sieben Monaten darf die Hamburger Jobcentermitarbeiterin Inge Hannemann ihren Dienst nicht mehr ausüben, weil sie Hartz IV öffentlich kritisiert. Damit steht sie nun nicht mehr allein da. Ihr Ulmer Kollege Marcel Kallwass stellt in seinem Internetblog »kritischerkommilitone« ebenfalls klar, daß er das Hartz-IV-System für entwürdigend und verfassungswidrig hält. Mittlerweile bekam der 21jährige, der an der Hochschule der BA berufsbegleitend studiert, eine Abmahnung. Er muß damit rechnen, gekündigt zu werden.

Weiterlesen in der jungen Welt vom 22.11.2013

http://www.jungewelt.de/2013/11-22/042.php

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s