Stopp der Zwangsverrentung mit 63 / Petition von Heike Domhardt aus Thüringen:

Stopp der Zwangsverrentung mit 63 / Petition von Heike Domhardt aus Thüringen:

Bundestags – Abgeordnete: Sie kürzen 63-jährigen Arbeitslosen ihre Altersvorsorge, indem Sie den Jobcentern per Gesetz erlauben, diese Menschen in Frührente mit lebenslangen Abzügen zu schicken.

Stoppen Sie SOFORT die ZWANGSVERRENTUNGEN durch die Jobcenter! Stellen Sie rückwirkend die bereits erfolgten Zwangsverrentungen auf den alten Stand! Dieses Gesetz muss sofort vollständig, ohne Ausnahme, abgeschafft werden, denn es schafft noch mehr Altersarmut.

Die Petition bitte hier unterschreiben

http://www.change.org/de/Petitionen/bundestag-abgeordnete-sie-k%C3%BCrzen-63-j%C3%A4hrigen-arbeitslosen-ihre-altersvorsorge-indem-sie-den-jobcentern-per-gesetz-erlauben-diese-menschen-in-fr%C3%BChrente-mit-lebenslangen-abz%C3%BCgen-zu-schicken?utm_campaign=new_signature&utm_medium=email&utm_source=signature_receipt#share

Zurzeit werden von den Jobcentern Tausende Hartz IV – Empfänger bundesweit im Alter von 62 Jahren angeschrieben und aufgefordert einen Rentenantrag auf vorzeitige Rente mit 63 zu stellen. Weigern sich die Betroffenen, sind die Jobcenter vom Gesetzgeber dazu ermächtigt worden, selbst diese Rentenanträge zu stellen. Natürlich mit den entsprechenden dauerhaften Abschlägen, die auf Grund der Einführung der Rente mit 67 bis auf über 14 % ansteigen. Statt endlich auch ältere und zum Teil sehr gut ausgebildete Langzeitarbeitslose wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren, werden genau diese Menschen eiskalt von der Politik in einer altersdiskriminierenden Weise einfach auf Kosten der Kommunen in die Altersarmut getrieben.

Siehe dazu auch „Arbeitslose: Zwangsrente mit 63:

https://hoelderlin1.wordpress.com/2013/10/27/wichtiger-programmhinweis-vorankundigung-ndr-fernsehen-sendung-panorama3/

Advertisements

Ein Kommentar zu “Stopp der Zwangsverrentung mit 63 / Petition von Heike Domhardt aus Thüringen:

  1. Elvira Preuß sagt:

    Wir haben schon eine Kluft zwischen Arm und Reich. Die Zwangsrente ist zur Beschönigung der Arbeitslosenzahlen gerade eine Mittel zum Zweck. Die Gesetzgebung ist an sozialer Abwendung überhaupt nicht mehr nachzuvollziehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s