Hamburger Tafel muss Bedürftige abweisen

Hamburger Tafel muss Bedürftige abweisen

Inzwischen werden wöchentlich 15.000 Menschen versorgt. Mehr geht nicht 

Von Daniel Schaefer

Sie will allen Menschen in Not helfen – aber jetzt stößt sie an ihre Grenzen: Die Hamburger Tafel mit ihren 16 Lebensmittelausgabestellen ist vielerorts komplett überlastet. In Altona, Eimsbüttel oder Osdorf wurden bereits Aufnahmestopps erlassen. Immer öfter müssen Bedürftige weggeschickt werden, da die Lebensmittel nicht ausreichen. „Wir werden komplett überrannt“, sagte Birger Warncke, Vorstandsmitglied der Hamburger Tafel, der „Welt“. Allein in Osdorf kämen pro Woche bis zu 400 Menschen zur Lebensmittelausgabe. „Wir tun unser Möglichstes, aber unsere Kapazitäten sind erschöpft.“

Weiterlesen in der Welt vom 12.12.2013

http://www.welt.de/print/die_welt/hamburg/article122833727/Hamburger-Tafel-muss-Beduerftige-abweisen.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s