Vier Millionen beziehen dauerhaft Hartz IV

Vier Millionen beziehen dauerhaft Hartz IV

Städte, Landkreise und die BA fordern vom Bund mehr Hilfen für Langzeitarbeitslose

Das »deutsche Jobwunder« ging an vielen Langzeitarbeitslosen vorbei. Bundesagentur für Arbeit (BA), Kommunen und Landkreise wollen das nun nachholen. Doch für wirksame Programme fehlt das Geld.

Wenn die Bundesagentur für Arbeit (BA), der Deutsche Städtetag und der Deutsche Landkreistag zu einer gemeinsamen Pressekonferenz einladen, müssen die Dinge schlimm stehen. Tatsächlich waren die am Dienstag in Berlin präsentierten Zahlen erschreckend: Drei Millionen erwerbsfähige Menschen sind seit zwei oder mehr Jahren auf Hartz IV angewiesen. Hinzu kommen noch einmal rund eine Million betroffene Kinder. Somit stecken mehr als vier Millionen kleine und große Bundesbürger dauerhaft in Hartz IV fest. Sie konnten vom Aufschwung der letzten Jahre nicht profitieren. Bundesagentur, Städte- und Landkreistag fordern deshalb, die Hilfen für Langzeitarbeitslose zu verbessern.

Weiterlesen im Neuen Deutschland vom 05.02.2014

http://www.neues-deutschland.de/artikel/923007.vier-millionen-beziehen-dauerhaft-hartz-iv.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s