Kein Job, kein Geld, kein schönes Leben – MDR 1 – Sachsenradio – Redaktion Direkt 15.04.2014

MDR 1 – Sachsenradio  – Redaktion Direkt 15.04.2014

Kein Job, kein Geld, kein schönes Leben.

Fällt im Jobcenter der Startschuss zum beruflichen Glück?

Was hilft Langzeitarbeitslosen wirklich? Welche Maßnahmen sind sinnvoll und welche empfinden die Arbeitssuchenden als nutzlos? Wie groß sind die Chancen, noch einmal einen Neustart zu schaffen? Dies sind einige der Fragen, über die wir am Dienstagsabend diskutieren möchten.

Kaum einer entscheidet sich freiwillig, von 391 Euro im Monat zu leben. Tatsächlich gibt es aber in Deutschland knapp 4,5 Millionen Menschen, die Arbeitslosengeld II beziehen. Auch wenn sich Sachsen im Bundesvergleich im Mittelfeld einordnet, sind immer noch zehn Prozent der Sachsen auf eine Hartz IV-Unterstützung angewiesen. Aus eigener Kraft einen Weg aus diesem Strudel zu finden, ist schwer. Die Konsequenz: Familien leben am Existenzminimum, verarmen kulturell, gesundheitlich und resignieren. Selbst Kinder leben mit dem Stigma: Rand der Gesellschaft.

Funktionieren Jobcenter?

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium, Berufserfahrung und soziale Kompetenz sind nicht immer Garant für einen gut bezahlten Job. Obwohl von vielen Seiten der Fachkräftemangel thematisiert wird, stehen junge Akademiker vor dem Problem, dass sie allenfalls befristet eine Anstellung findet.

Wie funktioniert der Informationsaustauch zwischen der Agentur für Arbeit, den Jobcentern und den Betrieben? Vor welcher Herausforderung standen die Jobcenter bei ihrer Gründung? Welche Chance eröffnen die Agentur für Arbeit und Jobcenter heute?

Gäste im Studio waren:

  • Dr. Dirk Kratz
  • Jan Pratzka, Geschäftsführer Jobcenter Dresden
  • Anja Feicke, Beraterin im Jobcenter
  • Inge Hannemann, Hartz IV-Kritikerin, ehem. Mitarbeiterin in einem Jobcenter, zugeschaltet aus Hamburg

Kein Job, kein Geld, kein schönes Leben.

 http://www.mdr.de/mdr1-radio-sachsen/programm/job136_zc-0568e3e2_zs-c6da4b9b.html

Die Sendung zum Nachhören

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s