Unzumutbare Zustände in den Jobcentern

Unzumutbare Zustände in den Jobcentern

Jobcenter-Reportage vom „Team Wallraff“ „Sie behandeln uns wie ein Stück Dreck“

16. März 2015, 21:09 Uhr

Günter Wallraff hat sich in seiner neuen „RTL“-Reportage mit den Jobcentern beschäftigt, die rund eine Million Langzeitarbeitslose betreuen. Was er herausfand, ist erschreckend.

Über zehn Jahre ist es her, seit die Hartz-IV-Reformen beschlossen wurden, und meistens werden in Deutschland nur Loblieder auf die angebliche Erfolgsstory der Regierung Schröder gesungen. Sie hat aber zwei Seiten – und die eine davon ist wohl eher düster zu nennen. Denn eines ist klar: Die über eine Million Langzeitarbeitslosen profitieren nicht von dieser historischen Umwälzung des Sozialstaates.

Der Enthüllungsjournalist Günther Wallraff, der zuletzt in seiner „RTL“-Reportage die unappetitlichen Zustände in deutschen Burger King-Filialen aufdeckte, widmet sich in seinem neuen Film den Zuständen in deutschen Jobcentern – und was er zu Tage förderte, macht auf gruselige Art deutlich, wie ein System zu Lasten der Betroffenen vollkommen außer Kontrolle geraten ist.

Weiterlesen unter Stern.de:

http://www.stern.de/kultur/tv/wallraff-ueber-jobcenter-der-alltaegliche-terror-2180563.html

Der Film „Unzumutbare Zustände“ in voller Länge:

https://vimeo.com/122390262

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s